WhatsApp

WhatsApp: Achtung! IKEA-Gutschein ist Abofalle!

WhatsApp

Mal wieder versucht jemand, die ahnungslosen WhatsApp User abzuzocken. Jetzt mit einem angeblichen IKEA-Gutschein in Höhe von EUR 500,00. Dieser ist natürlich reiner Fake und soll euch nur zum Abschluss eines Abos überlisten.

Wie jetzt Mimikama berichtet, gibt es mal wieder eine neue Masche, um WhatsApp User abzuzocken. Jetzt verspricht man einen EUR 500,00 Gutschein für das schwedische Möbelhaus IKEA. Die Nachricht kommt mit dem Betreff „IKEA Giftcard“, wenn ihr dem Link folgt, landet Ihr auf einer angeblichen Umfrageseite samt gefälschtem IKEA-Logo. Dort will man dann mittels vorgetäuschter Umfrage an eure persönlichen Daten kommen. Ferner sollt ihr die Nachricht auch noch mit zehn Freunden per WhatsApp teilen. Danach sollt ihr noch euren Namen und eure E-Mail-Adresse eintragen. Den EUR 500,00 Gutschein gibt es natürlich nicht. Dafür bekommt ihr aber Post mit weiteren dubiosen Umfragen. Also wenn ihr diese Nachricht bekommt, sofort löschen! Und natürlich auch alle anderen warnen vor dieser Nachricht!

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Update for Whastapp
Update for Whastapp
Entwickler: FastappStudio
Preis: Kostenlos+


***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Samsung Galaxy Note 8: Über 270.000 Einheiten am ersten Wochenende verkauft
  • Samsung Galaxy S5 Neo August-Sicherheitsupdate verfügbar [G903FXXS1BQH1]
  • Huawei G10 in freier Wildbahn aufgetaucht
  • ZTE Blade V8 64 GB und Blade V8 Mini ab sofort erhältlich
  • BQ Aquaris V (Plus) und Aquaris U2 (Lite) offiziell vorgestellt
  • Xiaomi Mi Note 3 Pro im Benchmark aufgetaucht
  • Sony Xperia L1 Firmware-Update [43.0.A.5.79]
  • Huawei Mate 10 geleakt
  • Google Pixel 2 mit Active Edge und neuen Google Assistant Features
  • Sony Xperia XA1 Ultra Firmware-Update [42.0.A.4.101]
  • Ein Kommentar zu “WhatsApp: Achtung! IKEA-Gutschein ist Abofalle!

    1. Wo sind eigentlich die Behörden bei solchen Internet/Mobil Fakes und Betrüger-Aktivitäten. Wenn n 16 jähriger n Film runterzieht, ist am nächsten Tag die Krippo vor der Tür. Bei richtigen Betrugs-Strukturen wird nichts gemacht. +1 für Deutschland

    Kommentar verfassen