WhatsApp: Alle Dateiformate können jetzt versendet werden

WhatsApp

Bei WhatsApp hat man nun damit begonnen, nach und nach serverseitig den Versand aller Dateiformate frei zu schalten. Derzeit kann man nur eine Handvoll wie PDF, DOC oder PTT verschicken. Doch das dürfte sich in den nächsten Tagen für alle WhatsApp-User ändern.

Wie jetzt die Jungs von WABetaInfo berichten, werden jetzt serverseitig der Versand aller Dateiformate freigeschaltet. Damit fällt die Beschränkung auf nur wenige Dateiformate weg. Doch noch kann es ein paar Tage dauern, bis alle Profile dafür freigeschaltet worden sind. Jedoch noch gibt es Bescränkungen in der Dateigröße. So kann man unter Android nur Dateien bis maximal 100 MB versenden. Via WhatsApp-Web sind es seltsamerweise sogar nur 64 MB. Noch weiß man aber nicht, ob und wann es hier vielleicht noch eine Anpassung geben wird und zukünftig vielleicht sogar deutlich größere Dateien versendet werden können. Noch steht der Service nur einem kleinen Teil der WhatsApp User zur Verfügung, in den nächsten Tagen und Wochen dürften aber alle den Versand aller Dateiformate freigeschaltet bekommen.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Über Jörn Schmidt 15852 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

2 Kommentare

  1. Im ersten fettgedruckten Text, direkt unter dem WhatsApp-Logo ist ein kleiner Tippfehler unterlaufen.
    Da steht „WWathsApp-User“ anstatt „WhatsApp-User“.

    Könnte vielleicht hilfreich sein.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*