WhatsApp & E-Plus: Informationen zum Prepaid-Tarif

1

Gestern nun gab es die ersten genauen Informationen zum kommenden WhatsApp-Prepaid Tarif von E-Plus. Bereits Anfang Januar wurde ja bekannt, dass WhatsApp auch hierzulande zum Provider werden wird. Hierfür hat man sich dann E-Plus ausgesucht. Doch wer jetzt denkt, dass es ein besonders günstiger Tarif werden wird, der hat sich geirrt. auch hier wird man die üblichen 9 Cent für eine SMS oder aber für eine Gesprächsminute zahlen müssen. Bei der Nutzung von mobilen Datendiensten hingegen gibt es eine Besonderheit, die es so meins Wissens in Deutschland noch nicht gibt.

E-Plus & WhatsApp machen nun gemeinsame Sache. Das war ja nun schon seit ein paar Wochen bekannt. Doch endlich sind beide damit herausgerückt, wie der Tarif nun aussehen soll. Dabei gibt es keine Überraschungen. Außer die Nutzung von mobilen Daten, gerade für den WhatsApp Messenger ja wichtig, bietet hier eine Neuerung. Denn WhatsApp kann man kostenlos nutzen, auch ohne Internetoption.

Für den Rest der mobilen Daten hingegen muss man pro MB übertragener Daten 24 Cent zahlen. Nur die WhatsApp Dienste sind kostenlos, egal ob man Textnachrichten, Bilder oder Audionachrichten verschickt. Das ist ein Novum. Und für die Teens da draußen, die hauptsächlich via WhatsApp kommunizieren, sicherlich eine interessante und preisgünstige Alternative.

WhatsApp, WhatsApp Logo

Doch natürlich hat die Sache auch einen Haken. Denn nur WhatsApp kostenlos nutzen geht nicht, dann wird E-Plus die SIM-Karte sperren. Man muss also auch hier regelmäßig Geld auf die Karte laden, damit sie nicht deaktiviert wird. Die einmalige Anschaffung wird EUR 9,95 Euro inklusive EUR 10,00 Euro Startguthaben kosten. Ab nächste Woche startet dann der Verkauf, jedoch nur online.

Quelle: Inside-Handy

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere