WhatsApp in Brasilien wegen Verschlüsselung vor Verbot?

0

WhatsApp

In Brasilien droht WhatsApp möglicherweise Ärger. Und dieser ausgerechnet wegen der Verschlüsselung. Jenes Feature, welches nach jahrelangem Warten endlich von den Entwicklern eingeführt wurde, droht WhatsApp in Brasilien zum Verhängnis zu werden. Denn ein Richter will dort erreichen, dass die brasilianischen User keinen Zugriff mehr auf den Messenger bekommen.

Richter Luiz de Moura Correia hat bereits Anfang Februar eine Anordnung auf den Weg gebracht, welche mit dem Verbot von WhatsApp in dem südamerikanischen Land enden könnte. Die Begründung sei, das dort Kinderpornografie über den Messenger verbreitet wird. Da aber eine Verschlüsselung der Nachrichten bei WhatsApp mittlerweile Standard ist, kommt man leider nicht an die Hintermänner heran. Der Richter habe von WhatsApp verlangt, rechtlich relevante Informationen preiszugeben. Die Entwickler haben sich bisher nicht dazu geäußert, da sie auch keine offizielle Niederlassung in Brasilien haben.

WhatsApp droht in Brasilien Ärger

Noch kann man WhatsApp jedoch ganz normal in Brasilien weiter nutzen. Denn gegen die richterliche Anordnung wurde Einspruch eingelegt. Da man selbst bei WhatsApp wohl nicht weiterkommt, ging die Anordnung daher zunächst an die Mobilfunkbetreiber. Diese gehen natürlich nun dagegen vor.

Mal sehen, was aus der ganzen Nummer in Brasilien werden wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass WhatsApp dort verboten werden wird. Interessant dürfte aber sein, ob eine Verschlüsselung rechtliche Probleme für Service-Dienstleister mit sich bringen kann. Denn dann wäre nicht nur WhatsApp betroffen.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here