WhatsApp sperrt Nutzer von nicht autorisierten Clients [Update]

0

WhatsApp

Bei WhatsApp geht das Großreinemachen weiter. Bereits vor einiger Zeit wurde bekannt, dass die Entwickler des Messengers User, die einen nicht autorisierten Client nutzen, aussperren wird. Nun ist es soweit. WhatsApp sperrt im großen Stil nun die User von WhatsApp Plus und WhatsApp MD. Die Sperre dauert 24 Stunden und kann nicht umgangen werden. So sollen die User dazu bewegt werden, die offizielle WhatsApp Anwendung auf ihrem Smartphone zu nutzen.

Seit gestern Abend ist die WhatsApp Welt für viele User nicht mehr in Ordnung. Denn wer alternative WhatsApp Apps nutzt, der dürfte seit gestern Abend ein Problem haben. Denn der von Facebook im letzten Jahr gekaufte Messenger sperrt diese Nutzer jetzt rigoros für 24 Stunden wegen des Verstoßes gegen die AGBs. Davon sind User so beliebter Dritt-Clients wie WhatsApp Plus und WhatsApp MD betroffen. Den WhatsApp-Machern gefällt es wohl nicht, dass die Entwickler der alternativen Apps sich ohne Erlaubnis am Quellcode bedient haben.

WhatsApp sperrt Nutzer von WhatsApp Plus und Co.

In den WhatsApp-FAQ wird die Sperrung der Konten der User mit nicht autorisierten Clients wie folgt begründet: „Bitte sei dir dessen bewusst, dass WhatsApp Plus Quellcode enthält, von dem WhatsApp nicht garantieren kann, dass er sicher ist, und dass deine privaten Informationen potentiell ohne dein Wissen oder dein Einverständnis an Dritte weitergegeben werden.“

[pullquote-left]WhatsApp sperrt Plus-Nutzer: Keine Garantie auf Sicherheit der Daten[/pullquote-left]

Bei der 24 Stunden Sperrung dürfte es wohl nicht bleiben. es ist davon auszugehen, dass WhatsApp jetzt in regelmäßigen Abständen überprüfen wird, ob man die reguläre App nutzt. Wenn ja, wird der Account wieder freigeschaltet. Wenn nicht, könnte die nächste Sperrung des WhatsApp-Accounts anstehen, und dann vielleicht sogar für immer. So sorgen die Entwickler dafür, dass man nur ihre App nutzt und keine Dritt-App. Eine Frechheit wie ich finde, lässt man den Usern doch so keine Alternativen. Wer jetzt och nicht begriffen hat, wie ihn WhatsApp in die Zange nimmt, der wird es wohl nie begreifen.

[Update] Jetzt haben mittlerweile die WhatsApp Plus-Entwickler Stellung genommen. Bei Google+ werden die Nutzer der inoffiziellen Messenger-Version gebeten, auf die offizielle WhatsApp Version zu wechseln. Jedoch wird fieberhaft an einer Lösung gearbeitet, WhatsApp Plus weiterhin anbieten zu können.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here