WhatsApp

WhatsApp stellt Hinweise für Benutzer in der EU bereit

WhatsApp

Als Whatsapp von Facebook übernommen wurde hieß es, dass es keinen Abgleich zwischen den Facebook- und WhatsApp-Konten geben wird. Doch genau das machte Facebook dann, weswegen nicht nur viele User verärgert waren sondern auch die EU eine Geldbuße von 110 Millionen Euro verhängte.

WhatsApp stellt ab sofort Hinweise für Benutzer in der EU zur Verfügung. Im Hilfebereich hat das Unternehmen eine gesonderte Seite „Hinweis für Benutzer in der EU“ eingerichtet. Dort ist nun ganz genau zu lesen, welche Daten mit Facebook in der EU abgeglichen werden und wofür diese genutzt werden. Nun kann man sich endlich genau durchlesen, welcher der privaten Daten geteilt werden. Dennoch steht gerade Facebook noch immer in der Kritik und hat den Ruf einer riesigen Datenkrake. Ich persönliche glaube auch, dass Facebook beim Sammeln von daten Google schon lange überholt hat.

Was wird innerhalb der Facebook-Unternehmensgruppe geteilt?

  • Die bei der Registrierung für WhatsApp verifizierten Telefonnummer
  • Einige Geräteinformationen (Geräte-ID, Version des Betriebssystems und der App, Plattforminformationen, Landesvorwahl, Netzcodes des Mobilgeräts sowie Markierungen, die das Tracking der Zustimmung zur Aktualisierung und die Auswahlmöglichkeiten der Kontrollmechanismen ermöglichen)
  • Nutzungsinformationen (wann wurde WhatsApp zuletzt genutzt, Datum der ersten Registrierung des Accounts, Arten und der Häufigkeit der Nutzung von Funktionen)

Sobald sich Nutzerdaten ändern, werden diese auch im Datenbestand der anderen Mitglieder der Facebook-Unternehmensgruppe aktualisiert.

Was wird nicht geteilt?

  • WhatsApp-Kontakte (das sei auch nicht geplant)
  • WhatsApp-Nachrichten (die könne man dank Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eh nicht lesen)

Wofür werden die Daten genutzt?

  • Um Dienstleistungen zu erhalten, die WhatsApp bei der Verbesserung und Weiterentwicklung des Unternehmens unterstützen
  • Um die Sicherheit von WhatsApp und anderen Diensten der Facebook-Unternehmensgruppe zu wahren
  • Weiterhin für EU-Nutzer ausgesetzt: Um die Facebook-Produkte zu verbessern und relevantere Facebook-Werbeanzeigen bereitzustellen

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Honor V10: Erste Hinweise zum neuen Flaggschiff
  • Samsung Galaxy S9/S9+: Fingerabdrucksensor wieder auf der Vorderseite?
  • Samsung Galaxy A 2018-Reihe soll mit Bixby-Button erscheinen
  • Faltbares Samsung-Smartphone taucht erneut auf
  • Samsung Galaxy J3 2017 Firmware-Update [J330FNXXU1AQI1] [VD2] [7.0]
  • Samsung Galaxy A3 2017 Firmware-Update [A320FLXXU1BQH7] [ATO] [7.0]
  • Samsung Galaxy S7 edge für 399,00 Euro im Angebot
  • Nokia 9: Viele neue Leaks
  • Huawei Mate 9 mit Android 8.0 Oreo im Benchmark aufgetaucht
  • Xiaomi Mi 5X Testbericht
  • Kommentar verfassen