WhatsApp

WhatsApp verschlüsselt doch nicht alle Daten

WhatsApp

Seit vorgestern nun hat WhatsApp die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingeführt. Darauf hatten die User ja schon jahrelang gewartet. Doch jetzt stellt sich heraus, dass WhatsApp gar nicht alle Daten verschlüsselt, hier und da machen die allgemeinen Geschäftsbedingungen jedoch eine Ausnahme.

Jahrelang war WhatsApp nicht gerade bekannt dafür, sicher zu sein. Daher wechselten viele User auf sichere Messenger wie Threema. Daher kam dann vorgestern für alle überraschend die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei WhatsApp. Ab sofort sind Nachrichten, darunter auch Fotos, Videos, Telefonate, Dokumente und Sprachnachrichten verschlüsselt. Sieht man sich allerdings die allgemeinen Geschäftsbedingungen etwas genauer an, gibt es dann doch ein paar Ausnahmen. Denn nur der Inhalt ist geschützt, andere Informationen über Zeit, Datum und Nummer einer Nachricht müsste bei gerichtlicher Aufforderung von WhatsApp an Behören weitergegeben werden. Und diese Daten sind nicht verschlüsselt. Doch das dürfte den meisten egal sein, denn wichtig dürfte ihnen sein, dass die Inhalte verschlüsselt sind.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Huawei P11 Konzept aufgetaucht [Video]
  • Huawei kündigt Android 8.0 Oreo Update für Mate 9, P10 und P10 Plus an
  • OnePlus 3 und OnePlus 3T OxygenOS 4.5.1 Firmware-Update
  • Motorola Moto Q: Neue Smartphone-Reihe im Anmarsch?
  • Razer: Rückseite des Gamer-Smartphones geleakt
  • Huawei Mate 10 Lite und Mate 10 Pro offiziell vorgestellt
  • Huawei Y6 Pro 2017 jetzt auch in Deutschland erhältlich
  • Sony Xperia XZ1 und Xperia XZ1 Compact Firmware-Update [47.1.A.2.374]
  • Samsung Galaxy A5 2018 & Galaxy A7 2018 Rendervideo aufgetaucht
  • Motorola Moto G5 für 159 Euro im Angebot
  • Kommentar verfassen