WhatsApp zeigt jetzt an, wer gerade schreibt

0

WhatsApp

Und da gibt es auch schon die nächste Neuerung bei WhatsApp. Und dafür ist nicht einmal ein Update der Android App notwendig. Jetzt zeigt WhatsApp nämlich auch an, welcher Gruppenteilnehmer in Gruppenchats gerade schreibt. Hoffentlich gibt es nun nicht wieder den gleichen Aufschrei wie bei den beiden blauen „Gelesen“-Haken in den vergangenen Tagen. WhatsApp-User scheinen ja diesbezüglich ein wenig sensibel zu sein, wenn jemand anderes ihre Aktionen sehen kann.

Die neue WhatsApp-Funktion wird serverseitig aktiviert, d.h. also, dass ihr kein neues Update der App installieren müsst. Jetzt können dann also auch Teilnehmer eines Gruppenchats sehen, wer gerade schreibt. Für den einen oder anderen scheint dies wohl ganz interessant zu sein. Einen Vorteil hat es ja, man kann nicht aus Versehen eine Antwort übersehen, weil der andere im Chat gerade geschrieben hat und man dann quasi parallel sich per Nachricht äußert. Nicht mehr und nicht weniger bringt dieses neue Update für die User.

Interessanter ist für mich immer noch die Meldung der vergangenen Tage, dass man bei WhatsApp nun endlich eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einführt. Wann genau dies passiert oder ob das im Hintergrund bereits geschehen ist, ist noch unbekannt. Jedenfalls zeigt es auch, dass der sonst nicht gerade wegen der Datensicherheit glänzende Anbieter wohl unter Druck geraten ist.

Die versendeten Nachrichten sind so nicht einmal mehr von WhatsApp lesbar. Anscheinend kommt auch den Entwicklern langsam der Gedanke, dass die User einen sicheren Messenger bevorzugen. Andere Anbieter wie Threema hatten diese Verschlüsselung ja bereits von Beginn an. Es zeigt auch, dass man auch bei WhatsApp also noch lernfähig ist. Lange Zeit hatten sie sich beim Thema Datensicherheit ja sehr sturköpfig gezeigt.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here