Xiaomi eröffnet seinen ersten Mi-Store in Rom

Xiaomi Logo

Xiaomi befindet sich weiter auf Expansionskurs. Nun hat der chinesische Hersteller seinen ersten Mi-Store in der italienischen Hauptstadt Rom eröffnet.

Nun ist Xiaomi auch in der italienischen Hauptstadt offiziell vertreten. In der Porta di Roma hat man nun den zweiten Mi-Store in Italien eröffnet. Und das in einer der besten Gegenden Roms. Den ersten Store hatte der Hersteller in Mailand eröffnet.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Auch in Rom soll das Wetter nicht gerade berauschend gewesen sein, dennoch fanden sich zur Eröffnung mehr als 300 Kunden ein, wie Xiaomi International Chief of Staff @_Alvin via Weibo mitteilte.

Am 25. Mai letzten Jahres ging der Hersteller offiziell in Italien an den Start. Damals hatte man mit dem Xiaomi Mi MIX 2S und Redmi Note 5 zwei Modelle im Gepäck. Gleichzeitig eröffnete der Hersteller offiziell seinen ersten autorisierten Mi-Store. Das Geschäft befindet sich im berühmten Einkaufszentrum II Centro in Mailand. Dies ist das größte Einkaufszentrum Italiens und das zweitgrößte Europas.

So langsam macht sich der Hersteller aus China auch in Europa breit. Online verkauft man ja schon länger seine Geräte auf dem alten Kontinent, jetzt scheinen nach und nach auch die richtigen Ladengeschäfte dazu zu kommen.

Werde Mitglied in der Xiaomi Gruppe auf MeWe | Facebook

Aber auch in Deutschland warten die User sehnsüchtig auf den ersten Mi-Store. Und auch seit der Ankündigung Ende 2018/ Anfang 2019, dass Xiaomi nach Deutschland kommt, ist es wieder verdächtig ruhig geworden.

Quelle(n):
https://news.mydrivers.com/1/625/625537.htm

Über Jörn Schmidt 17933 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*