Xiaomi Mi 5c offiziell vorgestellt

0

Xiaomi Mi 5c Android Smartphone

Heute nun wurde das Xiaomi Mi 5c offiziell vorgestellt. Nichts besonderes eigentlich, wäre in dem Smartphone nicht der erste eigene Smartphone-Prozessor aus dem Hause Xiaomi verbaut. Dieser hört auf den Namen Pinecone Surge S1. Dieser soll den chinesischen Hersteller zukünftig unabhängiger machen und auch die Konkurrenz unter Druck setzen.

Das Xiaomi Mi 5c wurde jetzt vorgestellt. Eigentlich ein ganz normales Mittelklasse-Smartphone. Jedoch ist dies das erste Smartphone des chinesischen Herstellers mit dem eigen-entwickelten Pinecone Surge S1 Prozessor. Noch ist dieser aber nicht up-to-date, wird er doch im 28 nm-Verfahren gefertigt. Mit 64.817 Punkten im AnTuTu steht er aber dennoch gut da. Doch es ist davon auszugehen, dass wir hier in den nächsten Monaten und Jahren aber einen großen Sprung machen wird. Und dann dürfte der Druck auf MediaTek und Qualcomm da sein. Doch kommen wir zu den technischen Spezifikationen. Das Xiaomi Mi 5c ist mit einem 5,15″ FullHD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung ausgestattet. Im Inneren werkelt der 2,2 GHz Pinecone Surge S1 64-bit Octa-Core-Prozessor nebst Mali-T860 GPU, dieser wird hier von 3 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist 64 GB groß. Auf der Rückseite ist eine 12 MP Kamera mit Omnivision OV12870 Sensor und Blende f/2.2 verbaut, auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera mit Blende f/2.0. Der Akku hat eine Kapazität von 2.860 mAh. Als Betriebssystem soll Android 7.1 Nougat zum Einsatz kommen. Maße und Gewicht betragen 144,3 x 69,6 x 7 mm bei 135 g. Ferner gehören noch ein Fingerabdrucksensor im Home-Button, ein Infrarot-Sensor sowie Dual-SIM zum Lieferumfang. Das Xiaomi Mi 5c kostet in China 1.499 Yuan, das sind umgerechnet ca. EUR 200,00.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere