Xiaomi Mi 5X Testbericht

0

Xiaomi Mi 5X Android Smartphone

Hier habe ich nun für euch meinen Testbericht zum neuen Xiaomi Mi 5X. Mit dem Mittelklasse-Smartphone hat der chinesische Hersteller sein wohl günstigstes Modell der Mi-Reihe vorgestellt. Für knapp EUR 200,00 bekommt man eine anständig Ausstattung. Doch reicht das auch, um den User zu überzeugen?

Ende Juli wurde das Xiaomi Mi 5X offiziell vorgestellt. Und wie auch schon bei allen anderen Modellen wird man es leider wieder nicht in Deutschland im Handel kaufen können. Dazu müsst ihr auf einen der bekannten Importhändler zurückgreifen. In meinem Fall auf TradingShenzhen, die mir das Xiaomi Mi 5X freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben. Dort bekommt ihr das Smartphone bereits ab EUR 199,00. Doch lohnt sich der Kauf? Immerhin bezahlt man für ein Xiaomi Mi 6 nur noch knapp EUR 150,00 mehr. Daher folgt nun also zum Testbericht zum Xiaomi Mi 5X.

Xiaomi Mi 5X Test

Das Xiaomi Mi 5X wurde als Testgerät von TradingShenzhen zur Verfügung gestellt. Dabei musste es Tag für Tag beweisen, was es drauf hat. Ab EUR 199,00 bekommt man ein solides Mittelklasse-Smartphone, welches besonders durch sein Design glänzt. Hier sind deutliche Anleihen am iPhone oder dem OnePlus 5 zu erkennen. Die technischen Daten hingegen spielen nicht in der gleichen Liga. Hier muss man doch deutliche Abstriche machen und sich mit solider Mittelklasse-Kost begnügen. Aber nicht jeder braucht ein High-End-Smartphone. Auf der Rückseite will es durch eine Dual-Kamera glänzen, die aber leider viel zu wünschen übrig lässt. Optik und Haptik sind für mich top, die Ausstattung entspricht dem, was man von einem soliden Mittelklasse-Smartphone erwarten kann.

Xiaomi Mi 5X Spezifikationen

Das Xiaomi Mi 5X ist mit einem 5,5″ FullHD-IPS-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung bei 401 ppi ausgestattet. Im Inneren werkelt der 2,0 GHz Qualcomm Snapdragon 625 Octa-Core-Prozessor nebst Adreno 506 GPU, dieser wird hier von 4 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist 64 GB groß und via microSD-Karte erweiterbar. Auf der Rückseite ist eine 12 MP Dual-Kamera mit 2fach optischen Zoom, Dual-LED-Blitz und jeweils einer Weitwinkel- und Telefoto-Linse verbaut, auf der Vorderseite eine 5 MP Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 3.080 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 7.1.2 Nougat mit der neuen Benutzeroberfläche MIUI 9 zum Einsatz.

Die Kamera

Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera verbaut, zwei Sensoren mit jeweils 12 MP Auflösung. Der eine Sensor ist der OmniVision OV12A10 mit einer Blende f/2.2 und der andere der OmniVision OV13880 mit Blende f/2.6. Das damit natürlich keine Ergebnisse auf höchstem Niveau zu erwarten sind, ist verständlich. Dennoch kann die Kamera des Xiaomi Mi 5X bei guten Lichtverhältnissen ein ordentliches Ergebnis abliefern. Bei schlechten Lichtverhältnissen oder gar bei Nacht merkt man dann aber doch sehr deutlich, dass der Kamera Grenzen gesetzt sind. Das Bild rauscht doch sehr stark und auch die Farben verblassen. Da hilft dann auch kein Nachtmodus mehr, da dieser keine besseren Ergebnisse liefert. Als weitere Modi stehen ein Panorama-Modus, der manuelle Modus, Gruppenselfie, Selbstauslöser, Begradigen, Quadrat, Ton, Verschönerung und TiltShift zur Auswahl. Alles in allem kann fast festhalten, dass die Kamera bei guten Lichtverhältnissen gute Bilder macht, bei schlechten Lichtverhältnissen sollte man sie besser nicht benutzen. Hier mal ein paar Bilder, damit ihr euch selbst überzeugen könnt:




Das Display

Das Xiaomi Mi 5X hat ein 5,5″ FullHD-IPS-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung bei 401 ppi verbaut. Das Display ist gestochen scharf und auch sehr hell. Jedoch gibt es bei direkter Sonneneinstrahlung Probleme mit dem Ablesen. Und auch der der seitliche Blickwinkel kommt bei direkter Sonneneinstrahlung nicht so gut weg, hier spiegelt das Displayglas doch sehr stark. Die Displayränder des Modells sind schmal ausgefallen, nur über- und unterhalb des Displays sind die Ränder vielleicht ein wenig zu dick geraten. Das Display ist, zusammenfassend gesagt gut, angenehm hell, kristallklar und gestochen scharf.

Software & Performance

Das Xiaomi Mi 5X kommt mit einer angepassten deutschen ROM mit Android 7.1.2 Nougat, darauf wurde die neue MIUI 9 gelegt. Die neueste Version der Xiaomi-eigenen Benutzeroberfläche ist wie immer sehr aufgeräumt und sehr gut optimiert. An der Benutzeroberfläche hat Xiaomi ordentlich Hand angelegt, es gibt keinen Grund zur Klage. Alles läuft rasend schnell, absolut flüssig. Es gibt weder Ruckler noch Lags. Ich mag die MIUI 9 Oberfläche wirklich sehr. Dennoch kann man natürlich mit alternativen Launchern wie dem Nova Launcher seine persönliche Wunsch-Optik holen. Derzeit ist das Xiaomi Mi 5X noch mit dem Android Sicherheitspatch von August 2017 unterwegs, es gab auch noch kein weiteres Update. Auch Android 8.0 Oreo wird das Xiaomi Mi 5X mit Sicherheit bekommen.

SoC & RAM

2,0 GHz Qualcomm Snapdragon 625 Octa-Core-Prozessor nebst Adreno 506 GPU, dieser werden hier von 4 GB RAM unterstützt. Diese Ausstattung ist klassische Mittelklasse-Kost und verrichtet im Xiaomi Mi 5X zuverlässig seinen Dienst. Das das Smartphone damit keine Geschwindigkeitsrekorde aufstellt, dürfte klar sein. Dennoch läuft Android absolut flüssig und ohne Ruckler. Alle Apps öffnen sich sehr schnell, so wie es sein soll. Im GeekBench 4 im Single-Core kam es bei mir auf 881 Punkte und im Multi-Core auf 4.280 Punkte. Im AnTuTu-Benchmark erreicht das Xiaomi Mi 5X ebenfalls akzeptable 63.733 Punkte. Für Gamer ist das Smartphone gut gerüstet, auch wenn es die aktuellsten Spiele nicht ganz ruckelfrei wiedergeben kann. Daher ist es zum Spielen zu bedingt zu empfehlen.

Der Akku

Einen 3.080 mAh Akku mit USB 2.0 Typ-C Anschluss hat man dem Xiaomi Mi 5X verbaut. Der Akku dürfte dafür sorgen, dass Normaluser locker über den Tag kommen. Poweruser hingegen dürften am Ende des Tages mit ein wenig Glück noch genügend Reserven haben. Wenn es aber eng werden sollte, dann hat man eh eine Powerbank dabei. Alles an allem kann man sagen, der Akku bringt den ser über dne Tag, nicht mehr und nicht weniger.

Fazit

Das Xiaomi Mi 5X ist ein klassisches Mittelklasse-Smartphone des chinesischen Herstellers für wenig Geld. Hier bekommt man dann auch die typische Kost geboten, die ein Smartphone für EUR 200,00 so bieten kann. Die 4 GB RAM und der 64 GB interne Speicher sind für mich die Highlights. Beim Prozessor hätte ich mir dann doch einen Qualcomm Snapdragon 660 gewünscht. Android 7.1.2 Nougat und MIUI 9 laufen dennoch sehr schnell, wie immer hat Xiaomi seine Benutzeroberfläche optimal angepasst. Die Kamera ist leider nur Durchschnitt und liefert keine überragenden Ergebnisse ab. Und dann fehlt auch noch das LTE Band 20. Doch für EUR 199,00 kann man aber auch nicht mehr verlangen. Vielleicht sollte man sich dann das Xiaomi Mi 6 ansehen, das Flaggschiff des Herstellers ist schon für etwas mehr als EUR 350,00 erhältlich. Ober aber das Xiaomi Mi A1, welches mit Android One ausgestattet ist und sicherlich die bessere Alternative darstellen dürfte.


Display:5,5" FullHD-IPS-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung bei 401 ppi
Prozessor:2,0 GHz Qualcomm Snapdragon 625 Octa-Core-Prozessor nebst Adreno 506 GPU
Arbeitsspeicher:4 GB RAM
interner Speicher:64 GB, via microSD-Karte erweiterbar
Kamera:Dual-Kamera mit zwei 12 MP Sensor OmniVision OV12A10 mit Blende f/2.2 und OmniVision OV13880 mit Blende f/2.6 auf der Rückseite, 5 MP Kamera mit Fix-Fokus auf der Vorderseite
Akku:3.080 mAh
Betriebssystem:Android 7.1.2 Nougat mit MIUI 9
Maße und Gewicht:155,4 x 75,8 x 7,3 mm bei 165 g

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere