Xiaomi Mi 7 soll mit „Notch“ erscheinen

0

Xiaomi Mi 7 Android Smartphone

Es gibt neue Informationen zum kommenden Xiaomi Mi 7. Angeblich soll das neue Flaggschiff des chinesischen Herstellers ebenfalls mit einer „Notch“ erscheinen.

Wie jetzt die Jungs von den xda-developers herausgefunden haben, soll auch das neue Xiaomi Mi 7 mit einer „Notch“ erscheinen. In der Firmware wurden entsprechende Hinweise entdeckt. Dies würde aber nicht zu den letzten Leaks des Xiaomi Mi 7 passen, da war von einer „Notch“ nichts zu sehen. Außerdem soll Face Unlock mit einem aufwändigen 3D-Scan via IR-Kamera zum Einsatz kommen, damit wäre das Xiaomi Mi 7 dann das erste Android Smartphone mit dieser Technologie. Gerüchten zufolge verzögerte Xiaomi den Start des Mi 7, um neue Sensoren hinzuzufügen.

Mögliche Xiaomi Mi 7 Spezifikationen

Das Xiaomi Mi 7 soll angeblich mit einem 5,65 18:9 FullHD+ OLED- und Always On-Display mit 2.160 x 1.080 Pixeln Auflösung ausgestattet sein. Im Inneren soll der Qualcomm Snapdragon 845 werkeln, dieser soll von 8 GB RAM unterstützt werden. Der interne speicher soll 128 GB groß sein. Auf der Rückseite soll eine neue 16 MP Dual-Kamera mit Blende f/1.7 verbaut sein, die durch künstliche Intelligenz unterstützt wird. Schnelles Laden des 4.480 mAh Akkus gehört natürlich ebenfalls zum Lieferumfang des Xiaomi Mi 7, dieser soll auch den drahtlosen Ladestandard Qi unterstützen. Außerdem soll Face Unlock mit einem aufwändigen 3D-Scan via IR-Kamera zum Einsatz kommen.

Mögliche Xiaomi Mi 7 Preise

Das Xiaomi Mi 7 soll teurer werden als sein Vorgänger, doch das ist wenig verwunderlich, die neuen Flaggschiffe sind ja eh alle teurer. Angeblich soll es 3.000 Yuan kosten, dies wären umgerechnet ca. EUR 389,00. Und damit knapp EUR 50,00 teurer als noch das Xiaomi Mi 6, welches zum Start in China umgerechnet ca. EUR 324,00 gekostet hat. Jedoch wäre es noch immer günstiger, also die gesamte Konkurrenz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.