Xiaomi Mi 8 soll eigene 3D Animojis haben

0

Xiaomi Mi 8 Verpackung

Jetzt geht es aber wirklich Schlag auf Schlag mit den Informationen zum kommenden Xiaomi Mi 8. Kein Wunder, wird es uns doch schon am Donnerstag vorgestellt werden.

Das das kommende Xiaomi Mi 8 mit einer 3D-Gesichtserkennung erscheinen soll, wird schon länger vermutet. Das mögliche Setup hat sich dazu ja auch schon gezeigt. Und nicht nur das neue Sicherheitsfeature wird Xiaomi von Apple übernehmen, sondern auch die beliebten 3D Animojis.

Ein neuer Teaser zeigt jetzt auf Weibo, wie das aussehen könnte. Das Video zeigt nun verschiedene Animojis, welche den Xiaomi Klingelton singen. Diese sehen aber den von Apple sehr ähnlich, man kann hier also schon von einer Kopie sprechen.

Beim Xiaomi Mi 8 können wir ein echtes High-End-Smartphone erwarten, welches wohl aber einen sehr günstigen Preis haben wird. Demnach soll das Modell mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher ¥2.799,00 (EUR 378,00) und das mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher ¥3.199,00 (EUR 431,00).

Das Xiaomi Mi 8 soll mit einem 6,01″ FullHD+ Display mit „Notch“ ausgestattet sein. Im Inneren soll der Qualcomm Snapdragon 845 werkeln, dieser wird wahlweise von 6 GB oder 8 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist wahlweise 64 GB oder 128 GB groß.

Der Akku soll eine Kapazität von 4.000 mAh besitzen. Ferner gehören eine AI Dual-Kamera mit optischem 2x-Zoom, ein Fingerabdrucksensor im Display und eine 3D-Gesichtserkennung zum Lieferumfang des Xiaomi Mi 8.



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.