Xiaomi Mi 8: Werbeplakat und 3D-Gesichtserkennung-Setup aufgetaucht

0

Xiaomi Mi 8 Werbeplakat

Und wieder einmal gibt es frisches Bildmaterial zum kommenden Xiaomi Mi 8. Es gibt ein Werbeplakat und möglicherweise das Setup zur 3D-Gesichtserkennung zu sehen.

Das das kommende Xiaomi Mi 8 mit einer 3D-Gesichtserkennung erscheinen soll, wird schon länger vermutet. Nun könnte es den finalen Hinweis geben, denn nun ist möglicherweise das Setup dazu aufgetaucht. Hat von der Aufmachung her ein wenig Ähnlichkeit mit dem des Apfel-Smartphones. Zu sehen ist ein Piktogram eines Kopfes, hier scheinen die Messpunkte des Gesichtes zu sehen zu sein.

Auch ein mögliches neues Werbeplakat des Xiaomi Mi 8 soll zu sehen sein. Etwas seltsam ist allerdings, dass hier auf der Rückseite ein Fingerabdrucksensor zu sehen ist. Angeblich soll das Flaggschiff ja mit einem 3D-Scan und einem Fingerabdrucksensor im Display erscheinen. Hier könnte es sich also um einen Fake handeln.

Am 31. Mai werden wir endlich alles genau wissen, denn dann wird das Xiaomi Mi 8 vorgestellt werden. Und die technischen Daten machen Lust auf mehr.

Beim Xiaomi Mi 8 können wir ein echtes High-End-Smartphone erwarten, welches wohl aber einen sehr günstigen Preis haben wird. Demnach soll das Modell mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher ¥2.799,00 (EUR 378,00) und das mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher ¥3.199,00 (EUR 431,00).

Xiaomi Mi 8-3D-Gesichtserkennnung-Setup

Das Xiaomi Mi 8 soll mit einem 6,01″ FullHD+ Display mit „Notch“ ausgestattet sein. Im Inneren soll der Qualcomm Snapdragon 845 werkeln, dieser wird wahlweise von 6 GB oder 8 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist wahlweise 64 GB oder 128 GB groß.

Der Akku soll eine Kapazität von 4.000 mAh besitzen. Ferner gehören eine AI Dual-Kamera mit optischem 2x-Zoom, ein Fingerabdrucksensor im Display und eine 3D-Gesichtserkennung zum Lieferumfang des Xiaomi Mi 8.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere