Xiaomi Mi Band 4 wird ein echter Schnapper in Europa

Xiaomi Mi Band 4 Pressebild Europa

Heute wurde das Xiaomi Mi Band 4 auch für Europa vorgestellt. Und der Fitnesstracker wird bei uns ein echter Schnapper werden.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Das neue Mi Band 4 kommt auch offiziell nach Europa. Neben dem Xiaomi Mi 9T hat der Hersteller den heutigen Tag auch für die Vorstellung der Global Version seines Fitnesstrackers genutzt.

Ab dem 26. Juni soll der Fitnesstracker dann auf dem Kontinent erhältlich sein. Ein paar Tage später dürfte er dann auch auf den bekannten deutschen Seiten und auch bei Amazon auftauchen.

Auf der Habenseite gibt es nun ein 40 Prozent größeres 0,95″ AMOLED-Farbdisplay mit 240 x 120 Pixel Auflösung und deutlich gesteigerter Helligkeit, welches jetzt mehr als 16.000 Farben unterstützt und mit einer neuen Touchoberfläche für mehr Funktionen für die Nutzer ausgestattet ist.

Es gibt auch einen neuen Ladenanschluss, der nun an der Unterseite verbaut ist. Der Tracker kann nun auch mehr Aktivitäten zuverlässiger erkennen, schwimmen, laufen, Radfahren oder diverse Fitness-Übungen.

Ferner gibt es natürlich auch wieder den Pulsmesser und erstmals kann man auch Musik über das Xiaomi Mi Band 4 steuern. Der leicht vergrößerter Akku soll wieder knapp 20 Tage durchhalten.

Werde Mitglied in der Xiaomi Gruppe auf MeWe | Facebook

Nun zum Preis. Wie ihr bereits auf dem Pressebild sehen konntet, werden in Europa EUR 34,99 für das Xiaomi Mi Band 4 ohne NFC fällig. Ein verdammt guter Preis und mehr als fair.

Quelle(n):
https://twitter.com/XiaomiEspana/status/1138756333136732160/

Über Jörn Schmidt 17745 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*