Xiaomi Mi Box Pressebild

Xiaomi Mi Box mit Android TV und 4K auf Google I/O 2016 vorgestellt

Xiaomi Mi Box Pressebild

Ein Xiaomi Mi 5 Google Edition ist es ja nun nicht geworden. Aber auf der Google I/O 2016 wurde die Xiaomi Mi Box mit Android TV und 4K offiziell vorgestellt. Damit steigt nun Xiaomi als Global Player in das Android Geschäft mit ein.

Etwas überraschend war es schon, dass Xiaomi auf der Google I/O 2016 vertreten war. Denn damit hatte im Vorfeld keiner gerechnet, bis es offiziell kurz vorher angeteasert wurde. Und damit gab es auch einen Haufen an Gerüchten. Doch im Nachhinein stellte man „nur“ die Xiaomi Mi Box mit Android TV und 4K offiziell dort vor. Damit beginnt jedoch die offizielle Zusammenarbeit mit Google und so wird Xiaomi weltweit bekannter. Smartphones werden wir aber in nächster Zeit noch immer nicht hier kaufen können. Doch zurück zur Xiaomi Mi Box. Diese erscheint mit Android TV, mit Google Play und anderen Google-Apps. Es handelt sich dabei um eine vollwertige Set-Top-Box mit Android TV, zusätzlich gibt es eine Fernbedienung mit Bluetooth und Spracheingabe sowie einen optionalen Game-Controller. Ob die Xiaomi Mi Box auch nach Deutschland kommen wird, ist derzeit unbekannt.

***Die neuesten Beiträge auf AICS***

  • Nokia 2 soll nur 99 US-Dollar kosten
  • Google Pixel 2 XL bekommt „Zoom To Fill“ für YouTube
  • OnePlus 5T auf Pressematerial geleakt
  • Sony Xperia XZ Premium Android 8.0 Oreo Update verfügbar
  • HTC U11 Android 8.0 Oreo Update im November?
  • Essential PH-1: Der Ausverkauf beginnt
  • Google Pixel 2 XL: Das Display brennt ein
  • Samsung Galaxy S8+ Firmware-Update [G955FXXU1AQI7] [SWC] [7.0]
  • HTC U11 Plus Release nun doch nicht am 2. November?
  • Nokia 3 bekommt Oktober-Sicherheitsupdate
  • Kommentar verfassen