Xiaomi Mi Mix 2 soll über 3D-Gesichtserkennung verfügen

Xiaomi Mi Mix 2 Android Smartphone

Zum kommenden Xiaomi Mi Mix 2 trudeln nun immer mehr News rein. So langsam kann man sich schon ein ganz gutes Bild des neuen randlosen Smartphones machen. Nach ersten Bildern und einem Video gibt es nun neue Informartionen zum Xiaomi Mi Mix 2.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Wie jetzt berichtet wird, soll das kommende Xiaomi Mi Mix 2 über eine 3D-Gesichtserkennung verfügen. Damit dürfte es erst das zweite Smartphone nach dem kommenden iPhone 8 sein, welches über die neue Sicherheitstechnik verfügt. Damit sollen dann die Sicherheitsmaßnahmen zum Entsperren des Smartphones deutlich leistungsfähiger sein. Dank einer speziellen 3D-Kamera auf der Vorderseite soll die Form der Gesichtserkennung deutlich sicherer sein und nicht mit einem Foto ausgetrickst werden können. Dieses neue Sicherheitsfeature soll auch in die Benutzeroberfläche MIUI 9 einfließen, so das später auch andere Xiaomi Smartphone via 3D-Gesichtserkennung entsperrt werden können. Angeblich soll das Xiaomi Mi Mix 2 mit einem 6,4″ 18:9-Display ausgestattet sein. Im Inneren soll der Qualcomm Snapdragon 835 werkeln, dieser soll von 6 GB oder sogar 8 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher soll 128 GB oder 256 GB groß sein. Dazu soll wohl eine 19 MP auf der Rückseite verbaut sein. Der Akku soll eine Kapazität von 4.500 mAh besitzen. Als Betriebssystem soll Android 7.1 Nougat zum Einsatz kommen.

Über Jörn Schmidt 17364 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*