Xiaomi Mi Mix 3 mit sehr guten Ergebnissen im DxOMark

Heute wurde das neue Xiaomi Mi Mix 3 offiziell vorgestellt. Und zum neuen Flaggschiff liegen auch die Testergebnisse der Kamera-Experten vom DxOMark vor.

Xiaomi Mi Mix 3 Pressebild

In Peking fand heute morgen der Release des neuen Xiaomi Mi Mix 3 statt. Das neue Flaggschiff kann mit einer Dual-Kamera mit 2x 12 MP Auflösung aufwarten. Und im DxOMark hat diese sehr gute Werte erreicht.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf WhatsApp | auf Telegram | auf Pushbullet

So kommt das Smartphone auf insgesamt 103 Punkte, damit liegt man gemeinsam mit dem HTC U12+ und Samsung Galaxy Note 9 auf dem dritten Platz in der Bestenliste. Nur das Apple iPhone XS Max und das Huawei P20 Pro sind derzeit besser.

Im Fotobereich kommt das Xiaomi Mi Mix 3 auf 108 Punkte, im Videobereich auf 103 Punkte. Besonderes Lob vom DxOMark erhält die Kamera unter anderem für den „schnellen, akkuraten“ Autofokus und die „exzellenten“ Ergebnisse mit Blitz.

Xiaomi Mi Mix 3 DxOMark-Testergebnis

Ferner bekommen auch der große Dynamikbereich der Dual-Kamera, der präzise Weißabgleich und die lebendigen Farben einen Daumen hoch. Jedoch soll es ein starkes Bildrauschen bei Aufnahmen mit hohem Kontrast geben und auch der Bokeh-Effekt im Porträtmodus soll Schwankungen unterliegen.

Scheint aber dennoch, als ob Xiaomi beim neuen Mi Max 2 ganze Arbeit in Sachen Kamera geleistet zu haben.

Quelle(n):
https://www.dxomark.com/xiaomi-mi-mix-3-camera-review/

Über Jörn Schmidt 16614 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*