Xiaomi: MIUI 9.2 Rollout hat begonnen

MIUI 9

Erst am Freitag wurde bekannt, dass Xiaomi die neue Benutzeroberfläche MIUI 9 auf 40 Geräte verteilen wird. Nun ist auch schon die neueste Version der Benutzeroberfläche, MIUI 9.2, zum Rollout bereit.

Xiaomi Smartphones, die bereits mit der neuen Benutzeroberfläche MIUI 9 versorgt wurde, steht nun ein weiteres Update zur Verfügung. Diese erhalten nun mit MIUI 9.2 die neueste Version der Benutzeroberfläche. Es werden mit dem Update nicht nur wieder ein paar Bugs wie die doppelten Benachrichtigungen bei WhatsApp und Telegram ausgebügelt, sondern es gibt auch ein paar neue Features. So sind die Apps Vault, der neue Galerie-Editor und die Mi Video-App neu an Bord. Auch die KRACK-Lücke für WPA2-Verschlüsselungen ist mit diesem Update endliche Schnee von gestern für die Xiaomi Smartphones. Folgende Smartphones können sich MIUI 9.2 bereits herunterladen und installieren: Xiaomi Mi Mix 2, Xiaomi Redmi Note 4, Xiaomi Redmi 4, Xiaomi Redmi Y1, Xiaomi Redmi Y1 Lite und das Xiaomi Redmi 5A. Für die fehlenden Geräte, die auf der Lite der 40 Modelle standen, gibt es noch keine Roadmap für die Auslieferung von MIUI 9.2.

Über Jörn Schmidt 16273 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*