Xiaomi Pocophone F1 bekommt erstes Update

Das neue Xiaomi Pocophone F1 bekommt sein erstes Update spendiert. Xiaomi hat nun damit begonnen, MIUI v9.6.18.0.OEJMIFD mit einer Reihe von System-Upgrades für das Smartphone auszurollen.

Xiaomi POCO F1 Pressebild

Nun liegt das erste Software-Update für das Xiaomi Pocophone F1 vor. Xiaomi hat die Bildverarbeitung der Kamera und ihren „Startprozess“ – vermutlich ist sie jetzt schneller oder sanfter zu öffnen – sowie die Dual-Mikrofon-Aufnahme optimiert.

News von Android-Ice Cream-Sandwich auf
MeWe | WhatsApp | Telegram | feedly | Pushbullet

Ferner gibt es jetzt auch die neuen AOSP-Navigationsschaltflächen (Quadrat, Kreis und Dreieck) und nicht die älteren MIUI-ähnlichen Schaltflächen (Hamburger, Quadrat und Pfeil oben) am unteren Ende des Displays zu sehen.

Beim Xiaomi Pocophone F1 wurde außerdem ein Problem behoben, das den Start einiger Apps verhinderte und ein Problem mit der Platzierung der virtuellen Schaltflächen behoben. Schließlich hat das Unternehmen seine Mi-Roaming-Funktionalität aus der App entfernt, hier gab es wohl auch Probleme.

   Xiaomi Pocophone F1 kaufen →   

Quelle(n):
https://www.xda-developers.com/xiaomi-poco-f1-update-camera-processing-aosp-navigation-buttons/

Über Jörn Schmidt 17746 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*