Xiaomi Redmi 3: Neue Variante mit Fingerabdrucksensor aufgetaucht

0

Xiaomi Redmi 3 Android Smartphone

Vom relativ neuen Xiaomi Redmi 3 sind nun bei den chinesischen Zulassungsbehörden gleich zwei neue Varianten aufgetaucht. Sowohl bei der TENAA als auch bei der 3C Zertifizierungsstelle sind die Modelle nun vorstellig geworden. Auffälligste Neuerung, ein auf der Rückseite verbauter Fingerabdrucksensor.

Das Xiaomi Redmi 3 ist erst ein paar Wochen alt, schon gibt es wohl demnächst eine Neuauflage. Denn jetzt sind bei der TENAA zwei neue Xiaomi Modelle zertifiziert worden, einmal das Modell 2015810 und auch das 2015817. Dabei handelt es sich um gleich zwei neue Varianten des Xiaomi Redmi 3. Das Smartphone mit der Modellnummer 2015817 verfügt über ein 8,5 Millimeter dünnes Gehäuse mit einem 3.000 mAh Akku. Das Modell mit der Bezeichnung 2015810 hat dagegen einen 4.000 mAh Akku verbaut. Etwas seltsam ist jedoch, dass anscheinend nur das Modell 2015817 über einen auf der Rückseite verbauten Fingerabdrucksensor verfügen soll, auf den Bildern des Modells 2015810 fehlt dieser nämlich. Ansonsten scheint sich der Rest der Spezifikationen nicht geänder tzu ahben, es gibt weiterhin ein 5″ HD-Display mit 1.280 × 720 Pixeln Auflösung. Im Inneren werkelt der 1,5 GHz Qualcomm Snapdragon 616 Octa-Core-Prozessor mit Adreno 405 GPU, welcher von 2 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher ist 16 GB groß und via microSD-Karte um 128 GB erweitert werden. Auf der Rückseite ist eine 13 MP Kamera mit PDAF verbaut, auf der Vorderseite eine 5 MP Kamera. Als Betriebssystem kommt Android 5.1.1 Lollipop mit MIUI V7 zum Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere