Zeitlupenmodus: Samsung macht falsche Angaben!

0

Seit geraumer Zeit haben die Samsung Galaxy Geräte wie das Note 3 und S6 (edge) ein Zeitlupenmodus, welcher laut Samsung mit 240 Bilder pro Sekunden aufnimmt. Doch nun stellt sich heraus, das nicht mal die hälfte der Frames pro Sekunde erreicht wird und somit Video stark ruckeln.


Die Smartphones werden immer Leistungstärker und erzielen mit den Kameras immer bessere Ergebnisse. Seit einiger Zeit bieten viele Smartphone Hersteller auch den Zeitlupenmodus an. Beim Samsung Galaxy S6 (edge) und iPhone 6 werben die Firmen sogar mit einer Aufnahme von 240 fps (Bilder pro Sekunde). Natürlich kann man davon aussgehen, dass diese Ergebnisse im Labor getestet wurden und im Alltag abweichen können. Doch bei Samsung scheint da einiges schief gegangen zu sein. Beim iPhone läuft die Videoaufnahme mit einer Auflösung von 720p und mit der 1/8 Geschwindigkeit. Das Video läuft, wie oben im Video, ziemlich flüssig, also mit mindesten 24 fps. Beim Galaxy S6 hingegen sind die Aufnahmen stark am ruckeln, obwohl beide Geräte die selben fps haben sollten.

Doch woran liegt das?

Im XDA Forum findet man einige Diskussionen darüber. Bei meinem Samsung Galaxy S6 tritt es ebenfalls auf. Mit dem Programm „Fraps“ lässt sich die fps-Zahl anzeigen: Gerade mal 15 Bilder pro Sekunde schafft das S6 im 1/8 Zeitlupenmodus. In der Rohdatei sind es gerade mal zwischen 80-100, statt den angepriesenen 240. Beim iPhone 6 kommt das Gerät auf 23-28 Bilder pro Sekunde. Ich habe Samsung kontaktiert, worauf sie das prüfen wollten.

Samsung weiß wohl nichts davon

Nach einem Telefonat mit einem Samsung Mitarbeiter, welcher den Zeitlupenmodus selber testete, hatte ebenfalls die niedrige Frame Rate, wobei diese sogar noch niedriger war. Ob Samsung nun an einem Fix arbeiten wird (Mitarbeiter versprach, weiter dran zu bleiben und an die Entwickler Zentrale weiter zu geben), ist unklar. Somit kann man schon von einem Betrug sprechen. Zwar ist der Zeitlupenmodus nur ein kleines Feature, welches selten genutzt wird, aber ärgerlich ist es schon.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere