Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro: Die Triple-Kamera ist unterschiedlich

0

Das Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro haben beide eine Triple-Kamera auf der Rückseite verbaut. Doch diese haben nicht den gleichen Aufbau.

Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro Triple-Kamera
(c) Notebookcheck

Das Huawei Mate 230 und Mate 20 Pro unterscheiden sich auf der Rückseite doch ein wenig mehr als bisher gedacht. Das „normale“ Mate 20 hat von Huawei einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite verbaut bekommen, das Mate 20 Pro hingegen hat dieses im Display verbaut.

Und auch die Triple-Kamera der beiden Modelle ist nicht gleich aufgebaut. In beiden Smartphones ist eine Leica Triple-Kamera mit variabler Blende f/1.8 bis f/2.4 Blende verbaut, doch die Brennweiten unterschieden sich deutlich. Das „normale“ Huawei Mate 20 besitzt einen Brennweitenbereich von 17 bis 52 mm, geht der optische Zoombereich beim Mate 20 Pro deutlich darüber hinaus und reicht von 16 bis 80 mm.

Ferner soll das Huawei Mate 20 auch noch einen 3,5 mm Klinkenanschluss verbaut haben, das Mate 20 Pro hingegen verzichtet auf den Anschluss.

Am 16. Oktober sollen das Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro in London vorgestellt werden. Und auch ein Gaming-Smartphone namens Huawei Mate 20X soll vorgestellt werden.

Quelle(n):
https://twitter.com/rquandt/status/1049281501538529282
https://twitter.com/rquandt/status/1049292565013569536

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here