Lenovo S90 Hands-On [Video]

0

Lenovo S90

Auf der CES 2015 wurde auch das Lenovo S90 gezeigt. Und wenn euch das Design irgendwie bekannt vorkommt, genau, es handelt sich um eine Art iPhone 6 Klon. Auch wenn auf diesem Smartphone hier Android läuft. Optisch jedoch, sehen sich die beiden Modelle absolut ähnlich. Etwas seltsam ist das schon, denn Lenovo gehört mittlerweile zu den größten Smartphone-Herstellern der Welt. Da hat man doch das dreiste kopieren eines anderen Spitzenmodells doch gar nicht nötig, oder!?

Man nehme das Design des derzeit angesagtesten Smartphones, dem Apple iPhone 6 und packe Android dazu. Für viele dürfte dies bestimmt das Traum-Smartphone schlechthin sein. Doch beim Lenovo S90 handelt es sich um ein Mittelklasse-Smartphone. Wenn der chinesische Hersteller jetzt auch noch High-End-Spezifikationen verbaut hätte, dann hätte es eine echte Erfolgsgeschichte werden können. In China jedenfalls, denn außerhalb dürfte das Lenovo S90 wohl kaum erhältlich sein. Vielleicht auch besser so, denn ich glaube der Apfel aus Cupertino hätte bestimmt etwas dagegen und würde mal wieder klagen.

Lenovo S90 Spezifikationen

Das Lenovo S90 kommt mit einem 5″ Super-AMOLED HD-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Im Inneren werkelt der Qualcomm Snapdragon 410 64-bit Quad-Core-Prozessor. Dieser wird von 1 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist 16 GB groß, ob er erweiterbar ist, ist mir nicht bekannt. Auf der Rückseite ist eine 13 MP Kamera mit LED-Blitz verbaut, auf der Vorderseite eine 8 MP Kamera. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 KitKat zum Einsatz.

[pullquote-left]Lenovo S90 ist ein iPhone 6 Klon[/pullquote-left]

Einen Unterschied beim Design zum Original gibt es dann doch. Die Kamera auf der Rückseite ragt nicht aus dem Gehäuse hervor. Aber sonst muss man das Lenovo S90 aber schon als dreiste Kopie bezeichnen. Ich weiß nicht, ob Apple hier ruhig bleibt und das Modell nicht vielleicht doch verbieten lassen wird. Denn für einen der größten Smartphone-Hersteller wie Lenovo ist das schon ein dreistet Stück. Doch seht selbst, die Jungs von MobileGeeks haben es in einem Hands-On präsentiert:



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.