Line will WhatsApp in Deutschland überholen

1

WhatsApp Konkurrenten gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer. Gefühlt jeden Tag kommt ein neuer Anbieter hinzu, welcher hofft, dass sein Messenger ebenfalls ein so großer Wurf wird wie WhatsApp selbst. Doch weil der derzeitige Branchenprimus weit mehr als 500 Millionen User hat ist es schwer für andere Anbieter, überhaupt ein Konkurrenz zu werden. Nur einige wenige schaffen es, ein Nischendasein zu führen.

Nun will mit Line in weiterer Anbieter gegen WhatsApp antreten. In Japan ist der Messenger derzeit der am meisten genutzte. Und nun schickt man sich auch in Deutschland an, der derzeitigen Nummer 1 den Rang abzulaufen. Ob das klappen wird? Ich glaube eher nicht.

Line

Line will wie Facebook agieren und um den Messenger eine komplette Plattform aufbauen. So will man vor allem das mobile Spielen darüber ausbauen, dies sei bei uns hier in Deutschland ein starkes Zugpferd, so die Europa-Chefin von Line.

Später soll sogar ein Bezahldienst wie PayPal mit an Bord sein, so könnte man Zahlungen auch über Line abwickeln. Auch ein versenden von Geld an Freunde soll so möglich sein. Aber ob das reichen wird, den bisherigen Primus vom Thron zu stoßen wage ich zu bezweifeln.

LINE: Gratis-Anrufe
LINE: Gratis-Anrufe
Entwickler: LINE Corporation
Preis: Kostenlos+

Quelle: Focus

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere