Meizu M5 Note offiziell vorgestellt

0

Meizu M5 Note Android Smartphone

Heute nun wurde mit dem Meizu M5 Note das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers offiziell vorgestellt. Erst vor ein paar Tagen wurde erst das Meizu Pro 6 Plus offiziell vorgestellt. Doch das heute vorgestellte Modell haut wohl niemanden vom Hocker.

Mit dem Meizu M5 Note wurde heute ein Smartphone-Modell offiziell vorgestellt, welches wohl kaum großen Anklang finden dürfte. Das Mittelklasse-Smartphone weiß nämlich weder technisch noch optisch großartig zu überzeugen. So langsam hat sich auch bei Meizu der Einheitsbrei eingeschlichen, hier sieht jedes Smartphone irgendwie gleich aus. Doch nun zu den technischen Spezifikationen. Das Meizu M5 Note erscheint mit einem 5,5″ FullHD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung, einer maximale Helligkeit von 450cd/m², einer Pixeldichte von 403 PPI und einem Kontrastverhältnis von 1000:1 ausgestattet. Im Inneren werkelt der 1,8 GHz MediaTek Helio P10 Octa-Core-Prozessor, dieser wird hier von 3 GB oder 4 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist wahlweise 16, 32 oder 64 GB groß und via microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar. Auf der Rückseite ist eine 13 MP Kamera mit f/2.2-Blende, PDAF und Dual-Tone-LED-Blitz verbaut, auf der Vorderseite eine 5 MP Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 4.000 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 6.0 Marshmallow mit Flyme OS 6.0 zum Einsatz. Maße und Gewicht betragen 153,6 x 75,8 x 8,15 mm bei 175 g. Ab dem 8. Dezember ist das Meizu M5 Note in China verfügbar. Das Modell mit 3 GB RAM und 16 GB internem Speicher gibt es für 899 Yuan (ca. EUR 121,00), mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher für 999 Yuan (ca. EUR 134,00) und mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher für 1.499 Yuan (ca. EUR 202,00).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here