Motorola Moto X 2014: Android 5.1 wird getestet

Motorola Moto X 2014

Das Motorola Moto X 2014 musste ja ein wenig länger auf das Android 5.0 Lollipop Update warten als gewohnt. Denn normalerweise werden die Modelle des Herstellers, der ja mal zu Google gehörte, innerhalb weniger Tage nach Verfügbarkeit einer neuen Android Version ebenfalls mit diesem Update bedacht. Das könnte jetzt wieder der Fall sein, denn aktuell wird bereits das Motorola Moto X 2014 Android 5.1 Lollipop Update getestet.

Wie jetzt bekannt wurde, soll der Android 5.1 Lollipop Soak-Test bei Motorola bereits laufen. Das 2014er Motorola Moto X könnte demnach bereits in wenigen Tagen das Update bekommen. Vorausgesetzt, es kommt bei den Tests zu keinen Problemen. Der Hersteller selbst hat die offizielle Hilfe-Seite zu dem OTA-Update schon online geschaltet. Das Android 5.1 Update bringt wirklich eine ganze Reihe an Neuerungen, Verbesserungen und Bugfixes mit sich. Neu wird u.a. der neue Geräteschutz sein, womit ein Android Gerät auch nach einem Werksreset nur mit dem eigenen Google-Account entsperrt werden kann.

Moto X 2014 Android 5.1 Lollipop Update

Ferner soll auch die Kamera des Motorola Moto X 2014 mit dem Android 5.1 Update eine Verbesserung bekommen. So soll die Qualität der Kamera gerade im Low-Light-Bereich verbessert werden. Auch der Sucher für die Frontkamera soll deutlich sein. Ebenfalls wird es für die Ambient-Display-Funktion Verbesserungen geben.

Noch ist nicht bekannt, wann das Motorola Moto X 2014 Android 5.1 Lollipop Update ausgerollt werden wird. Lange kann es wohl aber nicht mehr dauern. Ein Soak-Test ist eigentlich immer ein guter Garant dafür, dass ein Update nicht mehr lange auf sich warten lässt. Wenn es also Neuigkeiten zum Android 5.1 Update für das 2014er Moto X, erfahrt ihr sie hier.

>>> Die bisherigen Motorola Moto X 2014 Beiträge


Über Jörn Schmidt 15898 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor 9 mit Android 8.0 Oreo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*