Samsung Galaxy Note 9 mit GPU-Turbo und Wasserkühlung

0

Das Samsung Galaxy Note 9 wurde jetzt schon fachmännisch auseinander genommen. Und dabei kamen dann doch ganz interessante Dinge ans Tageslicht. Denn das neue Flaggschiff hat eine Wasserkühlung verbaut.

Samsung Galaxy Note 9 Teardown Wasserkühlung

Neben der Wasserkühlung beim neuen Samsung Galaxy Note 9 ist auf der Webseite auch etwas ins Hintertreffen geraten, dass auch das neue Flaggschiff aus Südkorea auf eine Art GPU-Turbo setzt. Dies in Verbindung mit der Kühlung dürfte für eine extrem gute Spieleperformance sorgen.

Der russische Blog Hi-Tech Mail Ru hat das neue Phablet mal auseinander genommen. Diese fällt offenbar weitaus größer aus und scheint aktiver zu sein als noch beim Vorgänger. Dies ist wohl auch einer der Gründe, weshalb man das Samsung Galaxy Note 9 jetzt nicht nur für Business-Kunden beworben wird, sondern in Verbindung mit Fortnite auch als Gaming-Smartphone.

Dabei soll Wasser durch ein, für Smartphones, verhältnismäßig großes Kupferrohr geleitet werden. Diese Technik soll laut den russischen Jungs auch für Notebooks angewendet werden.

Doch nun zurück zum GPU-Turbo. Auf der Samsung -Webseite ist nämlich dazu auch was geschrieben worden:

„Das Galaxy Note 9 verfügt außerdem über einen AI-basierten, leistungsanpassenden Algorithmus, der beim Spielen bis zu 40 Prozent stabilere FPS (Frames pro Sekunde) liefert. Dies ermöglicht es dem Smartphone, bei Top-Spielen wie „Fortnite“ eine flüssigere Optik und ein angenehmeres Spielerlebnis zu bieten.“

Samsung scheint also auch hier klammheimlich für das Spielerlebnis wichtige Optimierungen getroffen zu haben.

PS: Ich bin jetzt auch bei Flipboard zu finden.

Quelle(n):
https://news.samsung.com/global/in-depth-look-3-the-power-to-do-more-the-galaxy-note9s-high-performance-features

https://hi-tech.mail.ru/review/dyavol-v-melochah-pervyj-v-mire-razbor-samsung-galaxy-note9/#a02

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.