Xiaomi: Welcome to America!

0

Xiaomi Logo

Jetzt geht die Xiaomi Expansion los. Und als ersten westlichen Markt hat man, wie könnte es auch anders sein, die USA ausgesucht. Welcome to America könnte jetzt der Slogan lauten. In einigen Monaten bereits will das chinesische Unternehmen Produkte an die amerikanischen Kunden verkaufen. Doch dabei soll es sich aber nicht um Smartphones handeln. Für genaue Einzelheiten hat Xiaomi zu einer Pressekonferenz in San Francisco geladen.

Xiaomi zieht es nach Amerika. Auch dort will nun das erfolgsverwöhnte chinesische Unternehmen seine Produkte verkaufen. Wie jetzt Xiaomi-VP Hugo Barra erklärte, werde man über die Website mi.com ausgewählte Artikel für die amerikanischen Kunden anbieten. Doch darunter sollen sich zur Überraschung aller aber keine Smartphones befinden. Dafür aber Wearables wie Fitness-Tracker, Router und Akkus. Wann man auch Xiaomi Smartphones in den USA zu kaufen bekommt, darüber ist noch nicht entschieden worden. Ein genauer Zeitplan existiere laut Barra dafür noch gar nicht. Der Aufwand, die Xiaomi Smartphones auf den neuen Märkten zu etablieren sei riesig.

Xiaomi goes USA – aber ohne Smartphones

Xiaomi, einer der Shooting-Stars in der Smartphone-Branche wagt sich also jetzt auch in die westlichen Märkte. wenn auch zu Beginn auch erst so seine erfolgreichen Smartphone-Modelle. Man wolle jetzt erst einmal mit anderen Produkten wie Wearables testen, wie die amerikanischen Kunden auf die Produkte reagieren. Natürlich ist es bei einem Erfolg nicht ausgeschlossen, dass dann irgendwann auch die Smartphones des Herstellers in den USA erhältlich sein werden.

Das chinesische Unternehmen Xiaomi wurde erst 2010 gegründet und hat sich mittlerweile zum drittgrößten Smartphone-Hersteller der Welt entwickelt. Eine einmalige Erfolgsgeschichte. Und das, obwohl die Smartphones des Herstellers nur in China erhältlich sind. Aber auch das Xiaomi Betriebssystem MIUI ist eine Erfolgsgeschichte, in den letzten acht Monaten hat sich die Nutzerzahl auf 100 Millionen User verdoppelt. Und Xiaomi’s Reise scheint noch nicht zu Ende.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.